rabea arps suchhilfeapp 1090x500

logo bildmarke
Lebenszieleblog

zurück zur Übersicht

| Kategorie: Workshop

Chilling me Softly: Selbsthypnose einfach und schnell anwenden lernen

Pinneberg, im Westen von Hamburg. Während es draußen langsam dämmert und kühler wird, sitzen die Teilnehmerinnen des heutigen zweistündigen Einsteigerkurses für Selbsthypnose auf Stühlen vor mir. Ihre Augen sind geschlossen, die Gesichtszüge weich. Sie wirken gleichzeitig entspannt und konzentriert. 

Zu hören sind nur die leisen Geräusche vorbeifahrender Autos draußen vor der Praxis, vor allem aber langsame, tiefe Atemzüge begleitet von sanften musikalischen Klängen. In wenigen Sekunden werden die ersten Teilnehmenden ihre Augen öffnen, ihre Aufmerksamkeit noch immer nach innen gerichtet, noch ganz bei sich. Und ich bin gespannt, was sie berichten werden. Über das, was sie soeben in den letzten Minuten gespürt und erlebt haben. Denn sie haben sich gerade zum ersten Mal mit Hilfe von hypnotischen Sprachmustern selbst in einen Zustand wunderbarer körperlicher und mentaler Entspannung hinein- und auch wieder hinausgeführt.

Einem Zustand, der nicht nur kleine Inseln der Ruhe im Alltag schafft, sondern in dem auch tiefgreifende Lern- und Veränderungsprozesse möglich sind. Schließlich sagt man, dass Trance ein entspannter Zustand ist, zu dem eine Idee hinzukommt. Und das können die Teilnehmenden bereits im Einsteigerkurs ganz individuell für sich nutzen. Mit einigen Beispielen für solche Ideen- auch „Suggestionen“ genannt-, beschäftigen wir uns im weiteren Verlauf des Kurses. Schrittweise, Übung für Übung probieren die TeilnehmerInnen unterschiedliche Techniken und finden so heraus, was für sie persönlich gut funktioniert. Sie erleben außerdem Trancephänomene wie etwa eine veränderte Körper- und Zeitwahrnehmung.

Erfreulicherweise werden sie in der Trance kaum von störenden, sich aufdrängenden Gedanken des Alltags geplagt, sondern können mühelos abschalten und ihr Dasein im gegenwärtigen Moment voll und ganz genießen. Eine Fähigkeit, die im Zeitalter der ständigen Reizüberflutung ein wahrer Balsam für die Seele sein kann. Und ein wichtiger Schutzfaktor gegen Stress. Somit ist dieser Selbsthypnosekurs interessant für alle, die einen wirkungsvollen Ausgleich angesichts verschiedenster Belastungen suchen, aber auch für alle, die neugierig auf ihre inneren Prozesse sind und Interesse an persönlicher Entwicklung haben.

„Chilling me Softly“, so heißt der Basiskurs für meine Art der Selbsthypnose. Einfach aufgebaut, daher leicht erlernbar, aber überraschend effektiv. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Dieser Kurs findet bislang ein bis zweimal pro Monat statt. Zusätzlich wird es ab Januar 2019 aufbauende Kurse zu bestimmten Themen geben. Es beginnt mit „Chilling me Slim“: Selbsthypnose für gesundes Abnehmen und Erreichen des individuellen Wohlfühlgewichts. Mehr darüber erfahren Sie in Kürze hier auf meiner Seite.

zurück zur Übersicht

Kontaktformular

Um ihr Anliegen zu bearbeiten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.