rabea arps suchhilfeapp 1090x500

logo bildmarke
Lebenszieleblog

zurück zur Übersicht

Wenn Ängste unbehandelt bleiben, haben sie die Tendenz, sich erfolgreich immer breiter zu machen und die Welt der Betroffenen wird immer kleiner. Was zunächst recht harmlos erschien, bereitet immer mehr Probleme im Alltag, schränkt den Freiraum zusehends ein. Die angstauslösenden Situationen werden schließlich entweder irgendwie durchgestanden oder nach Möglichkeit gemieden. Hinzu kommt die Angst vor der Angst. Diesen fatalen Kreislauf können Sie durchbrechen!

Erinnern Sie sich noch an „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende? Im Verlauf dieser wunderbaren Geschichte verirren sich Jim und Lukas in der Wüste. Am Horizont erscheint plötzlich eine riesige Gestalt.

Obwohl Jim verängstigt ist, folgt er Lukas, der vorangeht und ihnen beiden Mut zuspricht. Tatsächlich wird die Gestalt immer kleiner, je näher sie ihr kommen. Und so stehen sie schließlich vor dem Scheinriesen, der sich ihnen als Herr Tur Tur vorstellt. Ein Mann von ganz normaler Größe, der darüber hinaus sehr freundlich und hilfsbereit ist. Da die meisten Wanderer seinen Anblick fürchten und ihn bereits von weitem meiden verpassen sie leider die Gelegenheit, ihn wirklich kennen zu lernen. Jims und Lukas´ Mut wird jedoch belohnt, denn Herr Tur Tur hilft ihnen, den Weg aus der Wüste zu finden.

Ähnliches erlebe ich in meiner Praxis bei Menschen, die von verschiedensten Ängsten geplagt werden. Sie kommen mit dem Wunsch nach Veränderung. Mit der Hoffnung, dass sie ihre Ängste durch Hypnose irgendwie loswerden können. Dass sie anknüpfen können an frühere Zeiten, in denen Gefühle von Sicherheit, Zuversicht und Vertrauen ganz selbstverständlich zu ihrer Normalität gehörten. Sie wünschen sich ihr altes Leben zurück: frei von all den Einschränkungen, die die Angst schleichend mit sich gebracht hat. Es braucht sicherlich ein wenig Mut, aber genau wie bei dem Scheinriesen verliert auch die Angst ihren Schrecken, wenn man sich ihr nähert und sie wahrhaftig kennenlernt. Und es lohnt sich! Angst ist ein häufiges Thema in meiner Praxis und für mich persönlich auch eine faszinierende Aufgabe: Menschen dabei zu begleiten, sich ihrer Angst zu stellen- und dann die Veränderung live mitzuerleben. Denn zum Glück sind solche Ängste mit Auflösender Hypnose sehr gut behandelbar- und dies meist schon in wenigen Sitzungen. 

 

zurück zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.